Im Frankfurter Licht- und Luftbad werden Kultur und Tradition der nordamerikanischen Ureinwohner gepflegt: Zum Pow Wow erscheinen die Teilnehmer in oft originalgetreuen Outfits der einzelnen Stämme, die sie in monatelanger Arbeit selbst gefertigt haben. Im Rhythmus der Trommeln und waren die Gäste zugleich gefangen genommen von den Akteuren in ihren prächtigen, farbenfreudigen Gewändern.

Das heilige runde Tanzhaus stand im Mittelpunkt bei dem Pow Wow genannten Zusammentreffen von rund 50 Teilnehmern aus ganz Deutschland, der Schweiz und Tschechien. Ihr gemeinsames Interesse: die Pflege von Kultur und Tradition der nordamerikanischen Ureinwohner.

« 1 von 2 »

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.